Donnerstag, 11. März 2010

Fräulein Mäusezart

Hier kommt ein ganz zartes Mausemädchen.
Nach laanger Suche nach meinen, erst kürzlich sortierten Perlen und co musste ich wieder einmal auf Töchterchens Schätze zurück greifen :-)
Aber zu so einer zarten Maus passen die süsslichen Perlen ganz gut dazu.


bei mir haben irgend wie alle Tierchen einen silberblick...

Die Anleitung gibt es bei Kristina zu kaufen.
Ach so noch ein Nachtrag.
Ich schaffe es nicht der armen Maus schnautzhaare zu verpassen. Es sieht alles so Affig aus.
Sicher gibt es da einen Trick oder ein geeignetes Material. Würde mich freuen wenn jemand Tipps für mich hat.


Kommentare:

Kristina hat gesagt…

Hallo Jea,
ich habe mir einen Handfeger mit schwarzen Kunstfasern gekauft und da pflücke ich mir immer Schnurrhaare von. Die ziehe ich mit der Nadel durch die Maschen und fixiere sie vorsichtig mit einem Tropfen Sekundenkleber.

Ich sehe keinen Silberblick, aber vielleicht gefällt es dir besser, wenn du vorher mit Stecknadel die Position der Perlen austestest?
LG Kristina

Shippymolkfred hat gesagt…

Ein supersüßes Mäuschen!
LG Shippy

... Babsie hat gesagt…

Dein Mäuschen ist echt knuffig.

Ich ziehe immer einen einzelnen Faden Garn mit der Nadel durch und dann friemel ich den Faden auseinander, so dass mindestens 3 dünnere Fäden auf jeder Seite des Näschens entstehen. Geht super schnell. Und wenn Du willst, dann mit Sekundenkleber fixieren...
LG Babsie