Dienstag, 27. Mai 2008

Ricola Schnaps

Gestern ist meine Stimme weg gewesen. Ich habe nur noch ein halbherziges Krächzen zu Stande gebracht.
Meine liebe Nachbarin hat mir ihre Geheimwaffe gegeben!
Ricola Schnaps.
Nein ich glaube nicht das mir Schnaps trinken hilft. Vielleicht betäubt es mich, so das ich schlafen kann... mein erstes Gläschen hat ganz fürchterlich gebrannt... Mein zweites ging runter wie Öl.

Die Nacht ist schrecklich gewesen. Husten, laufende Nase, Kopfweh...
Aufgestanden bin ich mit einer Stimme wie ein Engel! Ich kann wieder sprechen.

Noch habe ich Schnupfen wie verrückt, sehe kaum zu den Augen raus, weil sie so rot und entzündet sind und Kopfweh plagt mich auch!
Aber ich bin auf dem Aufsteigenden Ast und werde sicher schon bald dieses Blog nach führen können...

Heute soll es 30 Grad warm werden, krank nicht gerade ein Vergnügen...

1 Kommentar:

Kreatives Chaos made by Andrea hat gesagt…

Oh Du Arme,

da wünsche ich Dir gute Besserung...

Übrigens ist für Schnupfen wirklich ein Zwiebelsäckchen prima... einfach eine mehrfach aufgeschnittene Zwiebel in ein Taschentuch und ans Kopfende oder am Tage um den Hals gehängt... die ätherischen Öle lassen Dich wieder durchatmen, auch wenn Du dann "etwas" nach Zwiebel riechst...

GGLG

Andrea