Mittwoch, 21. Mai 2008

bei Tisch

gerade habe wir den Allerlei-Eintopf gegessen. Das heisst, ich habe gegessen! Ich muss sagen, mir hat es geschmeckt!! Sehr sogar.
Und so meine Bande
iiiiiiiiiiiih was ist das?
Blumenkohl
wäck das esse ich nicht
igit und Rüebli hat es auch noch drinnen
was ist das da?
Bohne
ihhhhhhhhhhh
und dies ekliges?
Brokolie
Mami! du weisst genau ich mag nur Maiskolben nicht die einzelnen Zähne die da drinnen sind...

Also das ist echt was nervendes. Und der grosse steckt die kleine an mit diesem dummen Getue.

"Mami ich will was anderes"
So weit kommt es noch!!!

ich will Nachtisch!
Ich ja, kannst du haben, wenn du das gegessen hast und stopfe mir genüsslich etwas Schokolade in den Mund... (es ging nicht anders, ich muss auch etwas gemein sein)

Nun ja, ich weiss was es bei uns Heute zu Abend gibt, Morgen zu Mittag so wie zu Abend und vielleicht auch noch übermorgen....

Kommentare:

klengelchen hat gesagt…

Hallo Jea,

ich glaube, mein Kurzer war bei Dir zu Besuch. Ich dachte, ich bin allein mit dem "Problem" Gemüse und Gemüseeintopf. Das einzige Gemüse, dass er als Beilage akzeptiert sind Erbsen und Möhren, gut noch Tomaten und Salatgurke, aber dann hört es auch schon auf und das Essen wird zum Graus. Aber ich glaube, wir waren als Kinder nicht anders. Der Geschmack entwickelt sich dann wohl erst mit zunehmendem Alter oder so ;)

Lass' Dich nicht unterkriegen, ich machs auch nicht ... ergo gibts weiter lecker Gemüseeintöpfe und Gemüsepfannen. ;)

liebe Grüße

Heike

roswitha hat gesagt…

Ich habe da auch so ein Exemplar zu Hause. Julian isst nur etwa vier verschieden Gemüsesorten... und Eintopf geht gar nicht, weil er ja dann nicht weiss was wirklich drin ist. Die kleine isst zum Glück fast alles "glückghaa"! Ich nimm schon länger kein Rücksicht und koche was ich gerade Lust habe, wobei es meistens was dabei hat, was von allen gegessen wird.

Auf dass es weiter leckeres Gemüse gibt!

Liebi Grüessli
Roswitha